Craniosacrale Therapie &
pränatale Geburtsarbeit

~ sanft ankommen~

Ins Leben zu treten ist eine der schönsten und bewegensten Momente im Leben.

Manchmal wird dieses Glück überschattet durch besondere Umstände ~ eine verlangsamte oder durch Medikamente beschleunigte Geburt, Eingriffe mit Zange oder Saugglocke und auch ein Kaiserschnitt. Sie können das Wohlgefühl der Mutter als auch des Babys nachhaltig beeinträchtigen. Dann ist der erste Eindruck eines Kindes im Leben mit Erschrecken, Schmerzen, Stress oder plötzlicher Trennung verbunden, was sich belastend auf Körper und Seele des Babys auswirken kann. Vielleicht weint es dann oft und schrill, ohne dass die Mutter es beruhigen kann oder spuckt viel, hat wiederholt Krämpfe und Koliken, kann nicht durchschlafen, ist unruhig und zappelig oder hält seinen Kopf schief.

Die craniosacrale Therapie hilft Ihrem Baby und seinem ganzen Organismus, sich vertrauensvoll in dieses Leben einzustimmen. Für Ihr Baby ist es eine tiefe, heilsame Erfahrung. Durch meine Hände nehme ich Kontakt mit Ihrem Baby auf und lausche auf den craniosacralen Rhythmus, den ich an seinem Kopf, in seinem Becken und seiner Wirbelsäule spüre. Dabei höre ich die Geburtsgeschichte Ihres Kindes und balanciere sein System auf sanfte Weise aus. Dieser feine fließende Puls wirkt auf das zentrale Nerven-, das Hormon- und Lymphsystem sowie auf den Muskel- und Bewegungsapparat. Craniosacrale Therapie schenkt Ihrem Kind Ruhe und Gesundheit und das tut auch Ihnen und Ihrer Familie gut.

Eine Sitzung dauert 1 Stunde.
Ich komme auch gern zu Ihnen nach Hause.